logo kino kunstmuseum
• Kino Kunstmuseum
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 18. Sep. 14
18:00 h Das grosse Museum
20:00 h All Quiet at the Western Front
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 19. Sep. 14
18:00 h Das grosse Museum
20:00 h The Godfather
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 20. Sep. 14
18:00 h Das grosse Museum
20:00 h The Godfather: Part II
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 21. Sep. 14
11:30 h Das Bergell – Heimat der Giacomettis
Mit einer Einführung von Magdalena Schindler, Kunsthistorikerin, Kunstmuseum Bern
13:30 h Die andere Heimat
18:00 h Das grosse Museum
20:00 h Ich werde mir das Leid der anderen nicht vorstellen
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 22. Sep. 14
18:00 h Das grosse Museum
20:00 h Westfront 1918
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 23. Sep. 14
18:00 h Annie Hall
Einführung: Elke Kania, Kunst- und Filmwissenschaftlerin, Köln
20:30 h Lieb mich! Die Schwule Kurzfilmrolle
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 24. Sep. 14
18:30 h Das grosse Museum
20:30 h Schubert und Ich
Vorpremiere in Anwesenheit von Bruno Moll
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 25. Sep. 14
18:30 h Das grosse Museum
Geplante Vorstellung
20:30 h Museum Hours
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 26. Sep. 14
18:30 h Das grosse Museum
Geplante Vorstellung
20:30 h Westfront 1918
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 27. Sep. 14
18:30 h Das grosse Museum
Geplante Vorstellung
20:30 h All Quiet at the Western Front
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 28. Sep. 14
11:30 h Das Bergell – Heimat der Giacomettis
14:00 h Annie Hall
16:00 h Manon und Franticek Klossner im Kino Kunstmuseum
18:00 h Das grosse Museum
Geplante Vorstellung
20:00 h Welcome to Hell
In Anwesenheit von Regisseur Andreas Berger und mit Gästen aus Politik und Kultur
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 29. Sep. 14
18:30 h Das grosse Museum
Geplante Vorstellung
20:30 h Paths of Glory
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 30. Sep. 14
18:30 h Das grosse Museum
Geplante Vorstellung
20:30 h La grande illusion
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 1. Okt. 14
18:30 h Das grosse Museum
Geplante Vorstellung
20:30 h Welcome to Hell
In Anwesenheit von Regisseur Andreas Berger und mit Gästen aus Politik und Kultur
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 2. Okt. 14
18:30 h L’enlèvement de Michel Houellebecq
20:30 h Das Schweigen der Männer
In Anwesenheit von Clemens Klopfenstein; Moderation: Matthias Lerf, «SonntagsZeitung»
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 3. Okt. 14
18:30 h L’enlèvement de Michel Houellebecq
20:30 h E Nachtlang Füürland
In Anwesenheit von Clemens Klopfenstein
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 4. Okt. 14
14:00 h Blancanieves
18:30 h L’enlèvement de Michel Houellebecq
20:30 h Füürland 2
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 5. Okt. 14
11:30 h Manon – Glamour und Rebellion
14:00 h Der Letzte der Ungerechten
18:00 h Die Vogelpredigt oder das Schreien der Mönche
20:00 h Welcome to Hell
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 6. Okt. 14
18:00 h Welcome to Hell
20:30 h WerAngstWolf
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 7. Okt. 14
18:00 h Cet obscur objet du désir
Einführung: Anita Gertiser, Filmhistorikerin, Zürich
20:30 h L’enlèvement de Michel Houellebecq
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 8. Okt. 14
18:00 h Welcome to Hell
20:30 h Geschichte der Nacht
20:30 h Das Schlesische Tor
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 9. Okt. 14
18:30 h Transes – Reiter auf dem toten Pferd
20:30 h L’enlèvement de Michel Houellebecq
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 10. Okt. 14
18:30 h Macao oder die Rückseite des Meeres
20:30 h L’enlèvement de Michel Houellebecq
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 11. Okt. 14
15:00 h Mein Name ist Eugen
18:00 h La danza de la realidad
20:30 h Füürland 2
In Anwesenheit von Remo Legnazzi
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 12. Okt. 14
11:30 h Das Bergell – Heimat der Giacomettis
14:00 h Cet obscur objet du désir
16:30 h Der Letzte der Ungerechten
20:30 h La danza de la realidad
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 13. Okt. 14
18:30 h Tatort: Alptraum
20:30 h La danza de la realidad
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 14. Okt. 14
18:30 h Das vergessene Tal
20:30 h Girltrash: All Night Long
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 15. Okt. 14
18:30 h L’enlèvement de Michel Houellebecq
20:30 h Die Moskauer Prozesse
In Anwesenheit von Milo Rau; Moderation: Daniel Di Falco, «Der Bund»
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 16. Okt. 14
18:30 h WerAngstWolf
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 17. Okt. 14
17:30 h Reisender Krieger
22:30 h Geschichte der Nacht
22:30 h Das Schlesische Tor
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 18. Okt. 14
15:00 h Mein Name ist Eugen
18:30 h Die Moskauer Prozesse
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 19. Okt. 14
14:00 h Der Letzte der Ungerechten
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 20. Okt. 14
18:30 h E Nachtlang Füürland
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 21. Okt. 14
18:00 h Raging Bull
Einführung: Bernhard Giger, Leiter Kornhausforum Bern, Filmemacher
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 22. Okt. 14
18:30 h Mon père, la révolution et moi
Vorpremiere in Anwesenheit der Regisseurin Ufuk Emiroglu
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 23. Okt. 14
18:30 h Mon père, la révolution et moi
20:30 h Macao oder die Rückseite des Meeres
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 24. Okt. 14
17:30 h La danza de la realidad
20:30 h Der Ruf der Sibylla
In Anwesenheit von Christine Lauterburg
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 25. Okt. 14
15:00 h Mein Name ist Eugen
17:30 h La danza de la realidad
20:30 h Die Vogelpredigt oder das Schreien der Mönche
In Anwesenheit von Max Rüdlinger
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 26. Okt. 14
11:30 h Das Bergell – Heimat der Giacomettis
13:30 h Raging Bull
16:30 h Giro
In Anwesenheit von Hugo Sigrist
19:00 h Mon père, la révolution et moi
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 27. Okt. 14
18:30 h Mon père, la révolution et moi
20:30 h Der Ruf der Sibylla
In Anwesenheit von Clemens Klopfenstein und Ben Jeger
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 28. Okt. 14
18:30 h Das Schweigen der Männer
20:30 h Viharsarok – Sturmland
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 13. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 14. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 15. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 16. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 17. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 18. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 19. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 20. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 21. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 22. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 23. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 24. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 25. Nov. 14
18:30 h 20'000 Days on Earth
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 26. Nov. 14
20:30 h 20'000 Days on Earth
• Kellerkino
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 18. Sep. 14
18:15 h Everyday Rebellion
20:30 h Love Steaks
unsichtbar
unsichtbar
  Freitag, 19. Sep. 14
18:15 h Everyday Rebellion
20:30 h Love Steaks
unsichtbar
unsichtbar
  Samstag, 20. Sep. 14
16:15 h Service inbegriffe
18:15 h Everyday Rebellion
20:30 h Love Steaks
unsichtbar
unsichtbar
  Sonntag, 21. Sep. 14
10:30 h Altstadtlüt
12:00 h Class Enemy
14:15 h Las malas intenciones
16:15 h Service inbegriffe
18:15 h Everyday Rebellion
20:30 h Love Steaks
unsichtbar
unsichtbar
  Montag, 22. Sep. 14
18:15 h Everyday Rebellion
20:30 h Love Steaks
unsichtbar
unsichtbar
  Dienstag, 23. Sep. 14
18:15 h Everyday Rebellion
20:30 h Love Steaks
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 24. Sep. 14
18:15 h Everyday Rebellion
20:30 h Love Steaks
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 25. Sep. 14
20:30 h Schubert und Ich
Geplanter Start
unsichtbar
unsichtbar
  Donnerstag, 23. Okt. 14
18:15 h Il venditore di medicine
Geplanter Start


• Lichtspiel
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 1. Okt. 14
20:00 h Cet obscur objet du désir
Einführung: Anita Gertiser, Filmhistorikerin, Zürich
unsichtbar
unsichtbar
  Mittwoch, 15. Okt. 14
20:00 h Raging Bull
Einführung: Bernhard Giger, Leiter Kornhausforum Bern, Filmemacher